start of page
DRK  Ortsverein
Ergenzingen
Ehrenamt

Wir kommen aus allen Altersklassen, haben die unterschiedlichsten Berufe und die verschiedensten Gründe, uns zu engagieren. Aber eines haben wir gemeinsam – wir wollen etwas beitragen.


Werden auch Sie aktiv. Wir freuen uns auf Sie.













Was muss ich können?
Um dem DRK als ehrenamtliches Mitglied der Bereitschaft beizutreten müssen Sie keine spezielle Ausbildung mitbringen. Die Kameraden der Bereitschaft bilden sich ständig fort. Dazu sollten auch Sie Lust haben. Wenn Ihr Erste-Hilfe-Kurs schon eine Weile zurückliegen, beginnt alles mit einer Auffrischung. Gefolgt von einem Kurs darüber, was das DRK eigentlich ist und wofür es – und damit bald auch Sie – stehen. Die weiteren Ausbildungen richten sich nach Ihren Fähigkeiten und Ihrem Einsatzwunsch. Bestimmte Aufgaben erfordern gezielte Ausbildung. Unsere Hilfe ist zwar ehrenamtlich, das darf aber der Professionalität keinen Abbruch tun. Das breite Angebot an Kursen ist für Sie als aktives ehrenamtliches Mitglied kostenlos.


Wie kann ich beitreten?
Zunächst möchten Sie uns sicher kennenlernen. Wir werden schließlich einige Zeit miteinander verbringen. Wahrscheinlich möchten Sie wissen, mit wem Sie es zu tun haben. Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie zu einem unserer Bereitschaftsabende kommen. Bei der Gelegenheit treffen sie einige der Kameraden, lernen uns kennen und können alle Ihre Fragen loswerden.

Der nächste Schritt kann dann sein uns auf einem unserer Einsätze zu begleiten. Dort sehen Sie selbst, was unsere Arbeit bedeutet. Und ob sie Ihnen so liegt, wie Sie es sich vorgestellt haben.

Ohne Formalitäten geht es auch bei uns nicht. Wenn Sie sich entscheiden, ein aktives Mitglied zu werden, werden die Beitrittsunterlagen unterschrieben. Sobald uns Ihr einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis vorliegt und Ihnen ein Arzt bescheinigt hat, dass Sie der Arbeit gewachsen sind, kann es richtig losgehen.


Was kostet das?
Es kostet das was wir alle immer weniger haben und uns immer kostbarer wird – Zeit. Als aktives Mitglied zahlen Sie keinen Mitgliedsbeitrag. Die Einsatzkleidung wird gestellt. Die Ausbildungen sind ebenfalls kostenfrei.


Wie viel Zeit muss ich aufwenden?
So viel Sie möchten und können. Sie wissen am Besten, wie viel Zeit Sie erübrigen wollen. Um Ihnen eine Einschätzung leichter zu machen finden Sie hier einen groben Überblick unserer Einsätze:


  • Dienstabend (alle zwei Wochen – ca. 2-3h)
  • Sanitätsdienste (ca. 25 im Jahr, ca. 6-8h, vermehrt um die Fasnetszeit, Pfingstturnier und Rock of Ages)
  • Blutspende (2-3 x jährlich, ca. 8h)
  • Einsätze mit Verpflegung (geplant 3-4 x im Jahr + ca. 2 x im Jahr ungeplant)
  • Einsätze der SEG/ HvO (durchschnittlich 1-2/ Woche)
  • Fahrzeug und Hallenpflege (alle 2 Wochen, aber wenn alle mithelfen muss jeder nur 1-2 x im Jahr ran)
  • Übungen (3-4 x im Jahr, ca. 7 h)

Wir haben die Verantwortung für eine wichtige Aufgabe übernommen. Die können wir nur gemeinsam schaffen. Es ist wie überall - wir können nur ein Team sein, wenn sich alle einbringen.



Sie haben das Gefühl, nicht genug Zeit für die Arbeit in der DRK Bereitschaft aufbringen zu können? Sprechen Sie mit uns. So lassen sich Ihre Fragen am einfachsten klären.


<< zurück



Anmeldung



Anmeldung
Notruftafel / DRK Ortsverein Ergenzingen
Blutspendetermin
Do, 12. Dezember 2019
DRK Heim Ergenzingen
15:30 - 19:30 Uhr
Kontakt
DRK Ortsverein
Ergenzingen

Brunnentalweg 7
72108 Rottenburg - Ergenzingen

Tel.: 07457 / 731400
E-Mail:
© DRK Ortsverein Ergenzingen   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   websites, cms & hosting by ISS