start of page
DRK  Ortsverein
Ergenzingen
Helfer vor Ort

Die Helfer vor Ort (HvO) sind gut ausgebildete, ehrenamtliche Helfer, die in bestimmten Situationen gemeinsam mit dem Rettungsdienst alarmiert werden. Der Name sagt es schon - die Mitglieder der HvO-Gruppen wohnen vor Ort und können daher schneller am Einsatzort sein. Die Alarmierung erfolgt über Funkmeldeempfänger (Piepser). In Ergenzingen fahren die Helfer der HvO-Gruppe an die Rettungswache und besetzen dort eines der Fahrzeuge des DRK Ortsvereins um dann nach Ergenzingen, Baisingen oder Eckenweiler zum Einsatz zu fahren.
Die Helfer der HvO-Gruppe in Hailfingen/ Seebronn hingegen fahren mit ihren privaten PKW direkt zum Notfallort.


M. Molitor Ziel ist es, die Zeit zwischen dem Notfall und der qualifizierten medizinischen Erstmaßnahme so kurz wie möglich zu halten - also das therapiefreie Intervall zu verkürzen.



Kommt ein Helfer vor Ort immer?
Die HvO-Gruppen sind 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr in Bereitschaft und rücken aus, wenn ein Notfall geschieht und sie ausrücken können. Ausnahmen sind wenn z.B. ein Arzt schon vor Ort ist oder der Rettungswagen schneller wäre, als der HvO.

Was kostet der HvO?
Der Einsatz der HvO-Gruppen ist für die Bevölkerung kostenlos. Sämtliche Kosten für die Einsätze trägt der DRK Ortsverein Ergenzingen bzw. werden durch Ihre Spenden gedeckt.
Die Helfer vor Ort arbeiten ehrenamtlich, unentgeltlich und freiwillig.



Anmeldung
Notruftafel / DRK Ortsverein Ergenzingen
Blutspendetermin
Do, 13. Dezember 2018
DRK Heim Ergenzingen
15:30 - 19:30 Uhr


>> Weitere Termine
Kontakt
DRK Ortsverein
Ergenzingen

Brunnentalweg 7
72108 Rottenburg - Ergenzingen

Tel.: 07457 / 731400
E-Mail:
© DRK Ortsverein Ergenzingen   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   websites, cms & hosting by ISS