start of page
DRK  Ortsverein
Ergenzingen
Übung in Eckenweiler

Quelle: DRK Ortsverein Ergenzingen

15.11 Uhr war es, als am vergangenen Samstag die DRK Bereitschaft über Funkmeldeempfänger zusammen mit den Feuerwehren der Ausrückebezirkes Rottenburg -West und der Drehleiter aus Rottenburg alarmiert wurde.

Zum Glück handelte es sich nur um die Jahreshauptübung des o.g. Ausrückebezirkes welche wir unterstützen durften.
Übungsobjekt war das Dorfhaus in Eckenweiler, wo es im Heizungskeller eine Verpuffung mit anschließender Brandausbreitung gab.

Neben der Brandbekämpfung galt es, die vermissten Handwerker und im Obergeschoss eine eingeschlossene Kindergartengruppe, deren Fluchtweg durch die starke Rauchentwicklung im Treppenhaus abgeschnitten war, zu retten.
Die Personenrettung erfolgte durch Atemschutztrupps der Feuerwehr und u.a. durch die Drehleiter.

Insgesamt wurden neun „Verletzte“ aus dem Gefahrenbereich gerettet und den Sanitäterinnen und Sanitätern der alarmierten DRK-Bereitschaft Ergenzingen zur Sichtung und Erstversorgung übergeben. Personelle Unterstützung erhielten die Helfer aus Ergenzingen von der Bereitschaft Starzach, die auch an den Übungsort alarmiert wurden.
In einer nahegelegenen Querstrasse wurde ein Patientenablageplatz aufgebaut indem eine qualifizierte Erstversorgung erfolgte.
Die angenommenen Verletzungen wie Verbrennungen, Atemnot, Bewusstlosigkeit, Wunden und Schock wurden von den DRK-SanitäterInnen fachgerecht versorgt.

Darüber hinaus wurde die Patientendokumentation eingeleitet sowie die Transportfähigkeit zur weiterführenden medizinischen Versorgung hergestellt.

Nach Ende der Übung gab es noch eine große Überraschung für eine der Darstellerinnen. Ihr Freund hatte sie einfach als Mimin für die Übung eingetragen. "Dafür schuldet er mir ein Abendessen" sagt sie noch nichtsahnend als sie auf der Trage im Rettungswagen liegt. Als dann endlich unser "Notarzt" zusteigt, beginnt der vermeintliche Transport ins Krankenhaus Herrenberg und endet eine Querstraße weiter inmitten der Feuerwehrkameraden, vielen Zuschauern und ihrem Freund samt einem Strauß roter Rosen auf der Drehleiter. Es folgt eine rührende Ansprache und schlussendlich die Frage "willst du mich heiraten", worauf unsere Darstellerin sofort mit "Ja, klar!" antwortet.
Wir wünschen den beiden für ihre gemeinsame Zukunft von Herzen alles Gute und freuen uns sehr, dass wir an diesem besonderen Moment teilhaben durften.


Vielen Dank an alle die an der Planung, Vorbereitung und Durchführung der Übung mitgewirkt haben, sowie den Mimen, die sich als „Verletzte“ zur Verfügung gestellt haben.

<< zurück



Anmeldung



Anmeldung
Notruftafel / DRK Ortsverein Ergenzingen
Blutspendetermin
Do, 12. Dezember 2019
DRK Heim Ergenzingen
15:30 - 19:30 Uhr
Kontakt
DRK Ortsverein
Ergenzingen

Brunnentalweg 7
72108 Rottenburg - Ergenzingen

Tel.: 07457 / 731400
E-Mail:
© DRK Ortsverein Ergenzingen   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   websites, cms & hosting by ISS